Freiwilligenzentrum Wels

 

Kooperationsprojekte



Österreichisches Rotes Kreuz, Bezirksstelle Thalheim sucht freiwillige MitarbeiterInnen für das SeniorInnenCafé im Bezirksalten- und Pflegeheim Thalheim bei Wels.

Wöchentlich, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 14 bis 16 Uhr.

Kontakt: Gerlinde Hochhauser, Geschäftsführung FZW, 0664 350 4224, office@fzwels.at


DIAKONIEWERK Haus für SeniorInnen Wels sucht freiwillige MitarbeiterInnen für das GEMA (Gemeinsam aktiv) Projekt: „Zeit für mich und dich“ = freiwilliger Besuchsdienst bei Demenzkranken zuhause.  

Kurzbeschreibung der Tätigkeit: Schenken Sie Zeit: zum Erzählen und Plaudern, etwas vorzulesen oder zu spielen, einfach nur da zu sein, für ein Gespräch mit den (pflegenden) Angehörigen über ihre Anliegen und Sorgen.

Angebote und Leistungen für freiwillige MitarbeiterInnen: sorgfältige Einführung und Begleitung; regelmäßige Austauschrunden; Möglichkeit zu Reflexionsgesprächen mit einer Freiwilligenbegleiterin; kostenlose Fortbildungen; geselliges Beisammensein im Team

mit den anderen Freiwilligen.

Kontakt: Renate Stöbich, Haus für SeniorInnen Wels, 4600 Wels, Dr. Schauer-Straße 5, 07242 46163-12, diakoniemobil.wels@diakoniewerk.at      


ÖSTERR. ROTES KREUZ, LANDESVERBAND OÖ, BEZIRKSSTELLE WELS sucht freiwillige MitarbeiterInnen für den Gesundheits- und Sozialdienst sowie für den Rettungsdienst.

Kurzbeschreibung der Tätigkeiten: Gesundheits- und Sozialdienst: Besuchsdienst; Rufhilfe; Durch die Freiwilligen werden soziale Kontakte erhalten und betreuende Angehörige unterstützt. Rettungsdienst: Unterstützung bei Rettungs- und Krankentransporten 

Angebote und Leistungen für Freiwillige: Aus- und Weiterbildungsangebote, Begleitung/Betreuung, Teilnahme an Teambesprechungen, Teilnahme an Veranstaltungen, Fahrtkostenersatz, Versicherung gegen Unfall- und Haftungsrisiken.

Beginn der Tätigkeiten: jederzeit; bevorzugtes Alter: 17 bis 70+

Kontakt: Gesundheits- und Sozialdienst: Mag. a (FH) Michaela Röder

               Rettungsdienst: Reinhard Hadler

                4600 Wels, Rot-Kreuz-Straße 1, 07242 2020-0, we-office@o.roteskreuz.at

SOZIALZENTRUM KLOSTER NAZARETH, Stadl-Paura sucht freiwillige MitarbeiterInnen für Essensauslieferungen beim Projekt Essen auf Rädern.

Voraussetzung: Führerschein B

Zeitaufwand: 1-2 Tage pro Woche

Kontakt: Bernadette Peitler PA, Hausleitung, 4651 Stadl-Paura, Am Bräuberg 1, 07245 28975-343,bernadette.peitler@st.anna-hilfe.at



SCHULWEGPOLIZEI WELS sucht freiwillige MitarbeiterInnen für die Schutzwege

Um am Schulweg möglichst viel Sicherheit für unsere Kinder zu erreichen, werden freiwillige MitarbeiterInnen gesucht für die folgenden Fußgängerübergänge:

-  Volksschule Neustadt

-  Volksschule Lichtenegg

-  Schulzentrum Pernau

Zeitaufwand: 2 x im Monat zwischen 07.25 und 08.05 Uhr

Angebote und Leistungen für freiwillige MitarbeiterInnen: Einschulung (theoretisch und praktisch) vor Ort durch die Polizei. Schutzkleidung, Ausweis, Winkerkelle, rechtliche Absicherung durch Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Kontakt: Ernst Plamberger, 0676 9289294, plamis@tmo.at

                Magistrat der Stadt Wels, Dst. Verkehrsrecht, 07242 235-5940, verkr@wels.gv.at


KINDER- und JUGENDHILFE DER STADT WELS sucht freiwillige MitarbeiterInnen als Pate/Patin für Jugendliche bzw. Familien in schwierigen Lebenssituationen. Begleitung zu Behörden, Ärzten, Therapien; Unterstützung beim Stellen diverser Anträge, Lern- und  Aufgabenbetreuung, Lesen, Basteln, "sinnvolle Freizeitgestaltung", Unterstützung bei der Haushaltsführung, Angebot von "Beziehung" und sozialem Kontakt bei fehlendem sozialen Umfeld.

Erwünscht und/oder gefragt sind: Erfahrung im Umgang mit (eigenen) Kindern und Jugendlichen, psychische/emotionale Stabilität, Wertschätzung, Toleranz, Akzeptanz anderer Lebensrealitäten, lebenspraktische Erfahrung zB im Umgang mit Ämtern und Behörden, Engagement und Verlässlichkeit, Zeitressourcen für regelmäßige Kontakte

Kontakt: Magistrat der Stadt Wels, SO-Jugendwohlfahrt, 4600 Wels, Traungasse 6, 07242 235-7710, kjh@wels.gv.at

KIJA – KINDER- UND JUGENDANWALTSCHAFT OBERÖSTERREICH sucht freiwillige MitarbeiterInnen als Paten/Patinnen für Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren soll der Weg in die Gesellschaft der  Erwachsenen erleichtert werden.

Erwünscht und/oder gefragt sind: Erfahrung in der Freiwilligenarbeit; Freude am Umgang mit Jugendlichen; Psychische/emotionale Stabilität; Engagement und Verlässlichkeit; Zeitressourcen für regelmäßige Kontakte

Kontakt: KiJA OÖ, 4021 Linz, Kärntnerstraße 10, 0732 7720-14001, kija@ooe.gv.at


KiB children care, VEREIN RUND UMS ERKRANKTE KIND sucht freiwillige Betreuungspersonen für erkrankte Kinder:

Schnupfen, Fieber und viele Kinderkrankheiten begleiten Familien regelmäßig. Ein Kind wird manchmal dann krank, wenn die Mama von der Arbeit schwer frei bekommt. Was also tun, wenn die Großeltern selbst noch berufstätig sind und Freunde keine Zeit haben? Eltern sind auf rasche Unterstützung angewiesen. Erkrankte Kinder brauchen Zuwendung und Zeit zum Gesundwerden! Und das am besten in der vertrauten Umgebung. Damit dies möglich ist, sucht KiB engagierte Personen, die flexibel und stundenweise Kinder zu Hause betreuen.

Kurzbeschreibung der Tätigkeit: Betreuung erkrankter Kinder Zuhause in ihrer gewohnten Umgebung. Spielen, Vorlesen, Tee kochen und evtl. eine vorbereitete Mahlzeit wärmen – da sein.

Zeitaufwand: flexibel

Angebote und Leistungen für freiwillige Mitarbeiterinnen: regelmäßiger telefonischer Kontakt, jährliches Treffen und  Weiterbildungsangebot.

Kontakt: Elke Lehner, Verein KiB children care, 4841 Ungenach 51, 0664 6203024, lehner.e@kib.or.at


KUMPLGUT – emotion Erlebnishof für (krebs-)kranke Kinder sucht freiwillige MitarbeiterInnen zur Unterstützung bei Freizeitaktivitäten für die kranken Kinder: spielen, basteln, singen, Lagerfeuer, Nachtspaziergang, Begleitung bei Ausflügen, ...

Lernunterstützung, um durch lange Krankenhausaufenthalte Versäumtes nachzuholen, …

bei diversen Veranstaltungen: Sommerfest, Kekserlmarkt, ...

Kontakt: 4600 Wels, Am Kumplgut 1, 0676 841113701, office@kumplgut.at


WELSER LERNTAFEL sucht ehrenamtliche LernhelferInnen zur gezielten Förderung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 7-14 Jahren aus sozial benachteiligten Familien.

Kostenlose Lernhilfe und „Hilfe zur Selbsthilfe“ unter dem Motto „Mehr Freude und Spaß beim Lernen“.

Individuell angepasste und zeitlich befristete Lernunterstützung in Deutsch, Englisch, Mathematik

-    Einzelunterricht und Lerncoaching

-    Hausaufgabenbegleitung

-    Workshops (Lesen, Schreiben, Mathe-Fun)

-    Beratung und Unterstützung

Zeitaufwand: nach Vereinbarung

Kontakt: Karin Hufnagl, 4600 Wels, Maria-Theresia-Straße 41, lerntafelwels@gmail.com 


CARITAS LERNCAFES Wels-Pernau, Wels-Vogelweide und Marchtrenk suchen freiwillige MitarbeiterInnen zur Unterstützung beim Lernen

Hauptaufgabe: Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien (Volks- und HauptschülerInnen, 6-15 Jahre) bei den Hausaufgaben in den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch zu unterstützen, sie auf Tests und Schularbeiten vorzubereiten und Lerndefizite gezielt auszugleichen.

4 Tage pro Woche geöffnet; eine fachlich geschulte Kraft koordiniert den Betrieb.

-  Freude am Lernen vermitteln

-  Mitgestalten der Freizeiteinheit nach eigenen Vorlieben und Hobbies wie zB Spiel- und Kreativtechniken sowie Organisation

   von Ausflügen (zB Museum, Wald, Spielplatz, öffentliche Einrichtungen, ...)      

-  Spielen und Spaß

-  Gesunde Ernährung fördern (gesunde Jause)

Ablauf der Lernnachmittage:  13:00 Uhr - Hausübung, Testvorbereitung etc.

                                               15:30 Uhr - gesunde Jause

                                               16:00 Uhr - Freizeit & Spiel

Zeitaufwand: 1 Tag pro Woche (4 Stunden), Mo bis Do, 13-17 Uhr

Fahrtkosten können erstattet werden

Voraussetzungen: Freude am Umgang mit Kindern, gutes Allgemeinwissen, Geduld und Verständnis

Kontakt: Leitung Lerncafés OÖ: MMag. a   Petra Spatt, 0676 8776 8001, petra.spatt@caritas-linz.at

              Wels-Pernau: Christine Feilmayr, 0676 8776 2787, christine.feilmayr@caritas-linz.at

              Wels-Vogelweide: Stefan Lang, BA, 0676   8776 2326, stefan.lang@caritas-linz.at

              Marchtrenk: Birgit Huber, 0676 8776 2319, birgit.huber@caritas-linz.at


WOHNEN IM DIALOG sucht freiwillige MitarbeiterInnen für Lernmentoring - die „Sprachwerkstatt für Erwachsene“ ist ein Angebot für Erwachsene, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. In kleinen Gruppen lernt es sich leichter!

Aufgabenbereich: Nach einem ersten Kennenlernen und der Feststellung der Deutschkenntnisse werden kleine Gruppen gebildet. Der/die Lernmentor/in geht mit den TeilnehmerInnen die einzelnen Kapitel durch und geht auf die Fragen jeder/jedes Einzelnen ein. Es werden Übungszettel erarbeitet, Sprachbarrieren beseitigt, die Grammatik gefestigt und der Wortschatz erweitert.

Zeitaufwand: 2,5 Stunden pro Woche (Montag) jeweils von 09:45 bis 11:45 Uhr

Vorausetzungen: Wissensvermittlung, Offenheit für gesellschaftliche Vielfalt, Kontaktfähigkeit, Motivationsfähigkeit, Geduld und Ruhe

Kontakt: Sevil Kus, 4600 Wels, Vogelweiderstraße 3b, 07242 211536 oder 0676 87347014, sevil.kus@volkshilfe-ooe.at


MOSAIK - Integrationsbüro der Volkshilfe sucht freiwillige MitarbeiterInnen für Nachhilfe für Jugendliche mit Migrationshintergrund aus bildungsfernen Schichten, deren Eltern sich keine Nachhilfestunden leisten können. Besonders beim  Übergang in eine höhere Schule und vor Schularbeiten; Einzelunterricht und Lerngruppen in Deutsch, Englisch, Mathematik.

Voraussetzungen: gute Kenntnisse in den genannten Schulfächern, Studium der Lernfächer an einer pädagogischen Akademie oder Universität; didaktische Fähigkeiten; Wissensvermittlung, Einfühlungsvermögen, Motivationsfähigkeit, Geduld

Kontakt: Sevil Kus, 4600 Wels, Vogelweiderstraße 3b, 07242 211536 oder 0676 87347014, sevil.kus@volkshilfe-ooe.at   

MITEINANDER GMBH sucht freiwillige MitarbeiterInnen für Freizeitbetreuung, Besuchsdienste für Menschen mit Beeinträchtigung

Kontakt: 4600 Wels, Oberfeldstraße 105 b, 07242 69210, office@miteinander.com


pro mente OÖ - LAIENHILFE sucht ehrenamtliche LaienhelferInnen

Wollen Sie helfen, den Alltag von Mitmenschen mit seelischer Erkrankung lebendiger und vielfältiger zu gestalten? Für dieses ehrenamtliche Engagement werden jetzt in Wels und im Bezirk Wels-Land dringend LaienhelferInnen gesucht.

Wenn Menschen durch Krankheit, Scheidung oder Arbeitslosigkeit in seelische Krisen geraten, brechen sie oft ihre Kontakte zu Nachbarn, Bekannten und sogar langjährigen Freunden ab. Wachsende Isolation und Vereinsamung ist die Folge. Damit derart Betroffene wieder Brücken zu ihren Mitmenschen aufbauen können, werden jetzt in Wels und im Bezirk Wels-Land dringend ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht.

Tätigkeit: sich Zeit nehmen für einen oder zwei Mitmenschen. " Wer von einer seelischen Krankheit betroffen ist, braucht oft neben professioneller Hilfe auch Menschen, die da sind, um den Alltag zu meistern", erklärt Bettina Weithaler von pro mente.

Die Aufgaben reichen von Hausbesuchen zum Plaudern über die Begleitung beim Einkaufen, Kinobesuche oder Spaziergänge bis hin zur Gestaltung von Clubnachmittagen, wo man sich trifft, um zu reden, zu feiern oder auch um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Unterstützt werden die freiwilligen Helfer und Helferinnen von pro mente mit Fachwissen und Supervision. Die Grundlagen des Helfens werden in einem eigenen Einführungskurs vermittelt.

Kontakt: Bettina Weithaler, 4600 Wels, Knorrstraße 20/2, 07242 72499-1, weithalerb@promenteooe.at


ASKÖ TC Wels sucht eine/einen freiwillige/n Jugendmanager/in zur Jugendförderung, um Kinder und Jugendliche für den Tennissport zu begeistern und deren Vereinszugehörigkeitsgefühl zu entwickeln bzw. zu stärken.

Aufgabenbereich:

-  Verwaltung eines eigenen Budgets

-  Organisation von Veranstaltungen zum Zweck des Kennenlernens der Tennisgruppen untereinander

-  Förderung des Miteinanders, der Höflichkeit und körperlichen Hygiene

-  Förderung der Grundwerte, ggf. der deutschen Sprache, ggf. der Integration

-  Anwesenheit und Begleitung beim Training, bei Spielen und Turnieren

Voraussetzungen: guter Zugang zu bzw. Umgang mit Kindern und Jugendlichen, Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Trainern sowie Eltern und Vorstand, Begeisterungsfähigkeit, Kommunikationsfreude, Organisationstalent

Kontakt: ASKÖ TC Wels, Erich Schwarzbauer, 4600 Wels, Pulverturmstraße 7, 0664 8354210, e.schwarzbauer@askoe-tennis-wels.at,


NEUSTART WELS-RIED sucht freiwillige BetreuerInnen/BegleiterInnen für straffällig gewordene Jugendliche und Erwachsene im Rahmen der Bewährungshilfe für Hilfe bei Wohnungs- und Arbeitssuche.

Weitere Themen sind Gesundheit, Finanzen, soziales Umfeld.

Tätigkeitsbeschreibung: Durchschnittlich ein bis zwei persönliche Treffen pro Monat mit den Klienten, Unterstützung bei Lehrstellen- und Arbeitssuche, Anträge bei Behörden, Beratung beim Umgang mit Geld, durch Vorbildwirkung und nachgehende Betreuung die Resozialisierung der Straffälligen erreichen

Voraussetzungen: Gutes rechtliches und allgemeines Wissen über Alltagserledigungen (zB Antrag auf Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, allgemeine Rechtsgeschäfte), keine Vorstrafen, praktische Erfahrung im sozialen Bereich; BewerberInnen, die Lebens- und SozialberaterInnen sind, werden bevorzugt.

Mindestalter: 24 Jahre, Ehrenamtliche sollen mit "beiden Beinen im Leben stehen", persönliche Bereitschaft, sich für Randgruppen

zu engagieren

Geeignete ausländische BewerberInnen mit guten Deutschkenntnissen sind willkommen.

Erforderliche Fähigkeiten: praktische Erfahrungen zB in der Arbeit mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, schriftliche Stellungnahmen für das Gericht und ein monatlicher schriftlicher Arbeitsnachweis müssen verlässlich erbracht werden;  

PC-Zugang zu Hause, die monatliche Teilnahme an der Teambesprechung in der Dauer von 2 bis maximal 2,5 Stunden ist verpflichtend;

die Bereitschaft für 3 Jahre (=Probezeit eines Klienten) zumindest 2-3 Klienten (maximal 5 Klienten) zu übernehmen;   

Angebote und Leistungen für freiwillige MitarbeiterInnen: Einarbeitung durch Fachkräfte, Aus- und Weiterbildungsangebote, Teilnahme an Teambesprechungen, Aufwandsentschädigungen, Versicherung gegen Unfallrisiken, Versicherung gegen Haftungsrisiken, Tätigkeitsnachweis/Zeugnis

Kontakt:  Mag. (FH) Mag. Lukas Schmid, Leiter NEUSTART Oberösterreich, 4600 Wels, Gärtnerstraße 9/2,

                0732 74956-101, Fax: 0732 74956-100, lukas.schmid@neustart.at


Die WEGE für Haftentlassene Wels, sucht freiwillige MitarbeiterInnen für Nacht- und Wochenenddienste

Kurzbeschreibung der Tätigkeit: Die WEGE bietet haftentlassenen Menschen eine zeitlich begrenzte, betreute Wohnmöglichkeit und eröffnet neue Perspektiven für ein straffreies Leben. Zur Betreuung der Bewohner stehen SozialarbeiterInnen, Zivildiener und ehrenamtliche MitarbeiterInnen zur Verfügung.

Aufgaben:

-  Nacht- und Wochenenddienste

-  Mitarbeit bei der Freizeitgestaltung der Bewohner

-  Teilnahme an der monatlichen Teamsitzung

Angebote und Leistungen für Freiwillige: fachliche Begleitung, Weiterbildungen, Eingebundensein in ein Team

Kontakt: Gottfried Boubenicek,WEGE, 4600 Wels, Kreuzpointstraße 23-25, 07242 74530 wege.wels@caritas-linz.at


PROJEKT TRIANGEL WELS - Haushaltsprävention, Haushaltscoach sucht ehrenamtliche MitarbeiterInnen zur Abwendung von drohender Delogierung, Sanierung des Haushaltes bei Überschuldung oder Verarmung.

Kurzbeschreibung der Tätigkeit: Hilfestellung bei folgenden Bereichen

-   Mietrückstand, Lösung finden

-   Abwendung einer drohenden Delogierung

-   Beratung bei Überschuldung oder Verarmung

-   Vermeidung von Überschuldung

-   Verhindern neuer Kreditaufnahmen

-   Menschliche Begleitung bei der Stabilisierung der familiären Situation nach Schicksalsschlägen (zB Krankheit, Trennung, 

     Scheidung, Suchtproblemen) 

-   Hilfestellung bei Behördengängen

-   Hilfestellung bei der Aufnahme von Erwerbsarbeit

-   Überdenken des Konsum-  und Einkaufsverhaltens

-   Erlernen einer wirtschaftlichen Haushaltsführung

Zeitaufwand: 2 bis 3 Stunden pro Woche

Angebote und Leistungen für freiwillige MitarbeiterInnen: regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch, intensiver Kontakt mit der Projektleiterin, Schulungsangebote

Kontakt: Gabriele Jungwirth, Projektleitung "Triangel", 4600 Wels, Vogelweiderstraße 29,

                07242 54790–50 oder 0676 8734 2810, gabriele.jungwirth@volkshilfe-ooe.at


REGIONALCARITAS WELS-STADT UND WELS-LAND sucht ehrenamtliche MitarbeiterInnen für verschiedenste Einsätze  bei Familien, in der Flüchtlingsbetreuung in Wels-Pernau und Stadl-Paura

-   in der Flüchtlingsberatung Wels

-   bei der Betreuung von Haftentlassenen in Wels (WEGE)

-   bei der Arbeit mit Menschen mit psychischen Krankheiten bei invita Haiding und der invita Tagesstruktur in Buchkirchen

-   bei der Spendenannahmestelle in Wels

-   bei der Regionalcaritas Wels selbst

-   für handwerkliche Dienste

Kontakt: Flüchtlingsbetreuung Stadl-Paura und Wels: Mag. a Ursula Hois, 4600 Wels, Rainerstraße 15, 0676 8776 2017,

                                                                                      ursula.hois@caritas-linz.at

                 Flüchtlingsbetreuung Wels-Pernau: Barbara Gaiser, 07242 352795, barbara.gaiser@caritas-linz.at


DIE OÖ TAFEL vereint Essen und Leben Sozial-Foundation, Welser Tafel und Welser Outlet und sucht freiwillige MitarbeiterInnen zur Mithilfe.

-   Kleider-Projekt „Welser Outlet“: Sortierung und Ausgabe der Kleidung.
-   Lebensmitteltransport
-   Lebensmittelausgabe
-   Essensausgabe

Angebote und Leistungen für Freiwillige: Verpflegung, Fahrkostenersatz bei Erweiterung der Tätigkeit

Kontakt: Petra Hehenberger, 4600 Wels, Flotzingerplatz 6, 0680 21 30 186, office@dieooetafel.at

REGIONALCARITAS WELS UND WELS-LAND sucht freiwillige MitarbeiterInnen für handwerkliche Dienste;

Kontakt: Mag. a Ursula Hois, 4600 Wels, Rainerstraße 15, 0676 8776 2017, ursula.hois@caritas-linz.at


SWS-SOZIALES WOHNSERVICE WELS sucht freiwillige MitarbeiterInnen für Gartenarbeit, Hausmeistertätigkeiten, Freizeitaktivitäten begleiten, Begleitung bei Amtswegen, Einkäufen, usw.; Übersiedlungen, Reinigung, Entrümpelung und zukünftige Tageszentrumsaktivitäten wie Spiele spielen, musizieren, ...

Für das Tageszentrum wird ein Team von ehrenamtlichen HelferInnen gesucht, die wochentags sowie samstags und/oder sonntags die Köchin beim Küchendienst unterstützen können durch: Kochen, Abräumen der Tische, Küche wieder aufräumen, ein bisschen nach dem Rechten sehen, ...

An allen Tagen ist ein/e Sozialarbeiter/in anwesend. Vielleicht findet sich auch jemand, der gerne Spiele spielen möchte oder sich auch mal kreativ mit den KlientInnen beschäftigen möchte. Es gibt ein schönes neues Betätigungsfeld, eingebettet in ein professionelles Team. Das SWS betreut und berät Wohnungslose, betreibt eine Wärmestube und ein Wohnheim für Männer und Frauen.

Kontakt: Manuela Aitzetmüller, 07242 290663 oder 0699 17030848, manuela.aitzetmueller@sws-wels.at